Electronica 2018: Teledyne e2v präsentiert neue Version seines preisgekrönten Digital-Analog-Converters

Teledyne e2v präsentiert mit seinem neuen Digital-Analog-Converter (DAC) EV12DS480 eine Weiterentwicklung des preisgekrönten EV12DS460.

Bild12. November 2018, Grenoble, Frankreich – Teledyne e2v, Hersteller von fortschrittlichen Halbleitern für die Luft- und Raumfahrt, präsentiert mit seinem neuen Digital-Analog-Converter (DAC) EV12DS480 eine Weiterentwicklung des preisgekrönten EV12DS460. Er bietet Systementwicklern noch mehr Möglichkeiten bei der Frequenzplanungs-Konfiguration sowie eine solide Leistungsstabilität.

Der EV12DS480 profitiert von Teledyne e2v’s Investitionen in fortschrittliche Testtechnologie, um den Bereich der garantierten minimalen DAC-Leistung bei bis zu 8 GSPS deutlich zu erweitern und eine saubere Signalerzeugung bis zu 26,5 GHz zu erreichen. Die im Datenblatt angegebenen garantierten Mindestleistungen erzielen dabei bisher unerreichte Frequenzebenen.

“Dank unserer anhaltenden Investitionen in Forschung und Entwicklung im Bereich der Datenkonvertierungstechnologie sind wir in der Lage, mit dem EV12DS480 Frequenzumwandlungsstufen in den Systemen unserer Kunden zu entfernen”, sagt Nicolas Chantier, Marketing Director for Data and Signal Processing Solutions bei Teledyne e2v. “Wir haben immer die Grenzen der Signalwandlungstechnologie ausgereizt. Und der EV12DS480 erzielt nun eine garantierte Mindestleistung auf beispiellosen Frequenzen.”

Der für neue Raumfahrtsysteme entwickelte EV12DS480 ist zudem für Weltraumanwendungen geeignet und wird in verschiedenen Zuverlässigkeitsstufen, einschließlich NASA Grad 1, angeboten. Strahlungsdaten werden in den kommenden Monaten verfügbar sein.

Mehr Informationen gibt es unter www.e2v.com/EV12DS480 oder besuchen Sie Teledyne e2v auf der diesjährigen Electronica (Stand C4.324) in München.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Teledyne e2v
Frau Carolin Westphal
Blumenstraße 28
80331 München
Deutschland

fon ..: +49 89 230 31 692
web ..: http://www.teledyne-e2v.com/
email : carolin.westphal@fleishman.com

Die Innovationen von Teledyne e2v sind führend in den Bereichen Gesundheitswesen, Life Sciences, Raumfahrt, Transport, Verteidigung und Sicherheit sowie in der Industrie.
Der Ansatz von Teledyne e2v besteht darin, auf die Markt- und Anwendungsherausforderungen der Kunden einzugehen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um innovative Standard-, Semi-Custom- oder Full-Custom-Imaging-Lösungen anzubieten, die ihren Systemen einen Mehrwert verleihen. In Kombination mit den Schwesterunternehmen Teledyne DALSA und Teledyne Imaging Sensors stellen drei Imaging-Kraftwerke zusammen ein neues Paradigma bei der Bereitstellung innovativer Imaging-Lösungen dar, die auf konkurrenzlosem Fachwissen und einem tiefen technologischen Erbe aufbauen, das Fähigkeiten im gesamten Spektrum, von der Infrarot- bis zur Röntgenaufnahme, umfasst. Weitere Informationen: www.teledyne-e2v.com.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Carolin Westphal
Blumenstraße 28
80331 München

fon ..: +49 89 230 31 692
email : carolin.westphal@fleishman.com