Gestern in Leipzig

Leipzig ist eine schöne Stadt – wenn nicht gerade Schnee liegt. Viele unserer User aus Leipzig haben sich massiv über nicht geräumten Schnee bei uns beschwert.
Nun hat nicht nur Leipzig das Problem, überhaupt muss man feststellen, dass in vielen Städten immer mehr an Gebühren abkassiert wird, aber der Bürger immer weniger Leistungen bekommt. Das Geld geht für Schuldentilgung (Zinszahlungen) und manchmal leider auch immer noch für Prestigeobjekte “drauf”. Leipzig ist jedes Jahr wieder dann ein Beispiel für “schlechte Leitungen für Bürger”, wenn es geschneit hat. In nahezu keiner Nebenstraße ist geräumt. Hier türmen sich die Schneemassen. Manche Menschen können derzeit nicht mal aus ihren Häusern heraus. Hier einmal kurzfristig “1 Euro Jobber” einstellen, die dabei helfen, solch von einer Stadt nicht beherrschtes Chaos zu beseitigen, war ein interessanter Vorschlag eines Users. Insgesamt muss man sagen, Leipzig hat sich wieder mal bei seinen Gästen nicht mit Ruhm bekleckert. Für die Bürger in Leipzig ist das nichts Neues mehr. Ach ja, seine Hochachtung muss man den Politessen aussprechen – die stiefeln über Eis und Schnee um auch noch am unzugänglichsten Parkplatz zu schauen, ob der Parker dort sein Parkticket gelöst hat. Das nennen wir echten Einsatz.