Irland

Die Sorgen um den keltischen Tiger werden nicht kleiner: Irland wird es nach Einschätzung des Internationale Währungsfonds (IWF) mit seinen derzeitigen Sparbemühungen nicht schaffen, seine Schulden ausreichend zu verringern.Irland wird nach Ansicht des IWF trotz des beschlossenen Sparplans sein mittelfristiges Ziel beim Schuldenabbau verfehlen. “Das Tempo der Erholung ist gemäßigt, die Abwärtsrisiken sind beträchtlich”, stellt der Internationalen Währungsfonds (IWF) in einem am Freitag bekanntgewordenen Bericht.