Sie haben Recht, Herr Grube

Nur nicht sowie sie denken. Natürlich ist Stuttgart21 durch das Parlament politisch legitimiert, aber wie ist es vorbei an den Bürgern “durchgepeitscht” worden.

Jetzt wundern Sie sich über die Quittung. Als mündiger Bürger wissen sie, dass Parlamente vom Volk gewählt werden. In BW ist es im Frühjahr soweit, dann wird Herr Mappus sicherlich die Quittung für sein Handeln bekommen. Die Bürger, dafür entschuldigen sie die Bürger bitte, sind mündig geworden. Sie sind nicht der Chef der Bürger, sie, Herr Grube, sind Investor (mit Steuergeld), der die Zustimmung der Bürger braucht, kein Staat im Staat auch wenn die Bahn (aufgrund überholter Hoheitsrechte) das manchmal meint. Mal ehrlich wer kennt Sie noch in 20 Jahren?