Nachlass von Heinz Gerlach – Treibt der Nachlassverwalter ein Spiel?

Es hat den Anschein. Wir wissen von einigen Geboten, die es für den Nachlass von Heinz Gerlach an den Nachlassverwalter gibt. Dieser hat auch die Interessenten angeschrieben und um Abgabe eines Gebotes gebeten. Das war vor einigen Wochen. Danach, so haben wir gehört, gab es nur noch eine Meldung “man würde sich melden”. Passiert ist bis zum heutigen Tage nichts. Dies nährt natürlich den Verdacht, “hier passieren unsaubere Dinge” von Seiten des zuständigen Nachlassverwalters. Diesen Verdacht kann er nur “entkräften, wenn er nachweist, dass alles mit rechten Dingen zugeht und zugegangen ist. Daran haben wir berechtigte Zweifel – aber natürlich wie immer subjektiv gesehen.
Nachlassverwalterin /Insolvenzverwalterin ist übrigens: Zur vorläufigen Insolvenzverwalterin ist Rechtsanwältin Angelika Amend, Minnholzweg 2 B, 61476 Kronberg, Tel.: 06173/78340, Fax: 06173/783422 bestellt worden.

Wir haben nun erfahren, dass am heutigen Tage eine Beschwerde an das zuständige Amtsgericht von mehreren Bietern gestellt werden soll.